02 Jul 2019

Mit OEE-Kennzahlen besser investieren

Häfele, europäischer Marktführer im Bereich Möbel-Beschläge, setzt eine MICA basierte Condition Monitoring Lösung von HARTING und SIC! Software an einer Blechbearbeitungsmaschine ein. Das Ziel: OEE-Kennzahlen als Entscheidungshilfe für eine geplante Neuinvestition zu generieren.

Ausgangspunkt ist eine Maschine zum Abkanten von Blechen, an der unter anderem Schubladen geformt werden. Um die derzeitige Anlageneffektivität (OEE) zu dokumentieren hat Häfele mit Unterstützung von SIC! Software ein Condition Monitoring System an der Anlage installiert. Die Daten sollten eine Kosten- / Nutzenrechnung ermöglichen und auch Vorgaben für die langfristig geplante Investition in eine neue Maschine liefern. Dazu werden verschiedene Parameter mit nachgerüsteter Technik an der Anlage erfasst:

  1. Ein Temperatursensor überwacht das Hydrauliköl.
  2. Die Umgebungstemperatur wird erfasst.
  3. Ein Beschleunigungssensor registriert die Bewegungen der Maschine.
  4. Stromsensoren ermitteln, wie viele Werkstücke bewegt und bearbeitet werden.
  5. Zusätzlich werden Maschinenzustände (Störung, Wartung, Nebentätigkeit, Justage) über ein Tablet durch den Maschinenbediener erfasst.

Sensordaten von 2GB auf 120MB komprimieren

Alle Sensordaten werden über eine Modbus-Sensor-Box zusammen mit den Statusinformationen an das Edge Computing System MICA übertragen. Die ‚Modbox‘ ist eine Entwicklung des MICA.network Partners Formsmedia. Zur Verringerung des Datenvolumens werden nur die Signale ausgewählt und gespeichert, die für die Auswertung benötigt werden. Der Datenumfang wird auf diese Weise von 2 Gigabyte auf nur noch 120 MB reduziert.

Greengrass macht MICA zum Bestandteil der AWS Cloud

Für die nahtlose Schnittstelle zwischen MICA und der AWS Cloud hat SIC! Software AWS IoT Greengrass als Anwendungs-Container in die MICA implementiert. Damit werden Analyse- und Visualisierungsfunktionen sowie die Speicherung in der Cloud durch ständige Synchronisation sehr vereinfacht. Ist das Gateway offline, werden die Daten durch Greengrass auf der MICA zwischengespeichert. Selbst wenn sich am Status der Applikation etwas ändert, während die Anwendung offline ist, wird dies nach dem Verbindungsaufbau korrekt berücksichtigt. Außerdem sorgt Greengrass für den verschlüsselten Datenaustausch und für sichere Over-the-air-Updates.

Live-Dashboard liefert OEE-Kennzahlen

OEE-Kennzahlen einer älteren Maschine
Die OEE-Kennzahlen des Condition Monitoring Systems liefern wertvolle Einblicke in die tatsächliche Anlagenverfügbarkeit

Häfele erhält dank der Condition Monitoring Lösung monatlich eine komprimierte managementtaugliche Übersicht der produktiven Zeiten, der Ausfall- und Störungszeiten, der Nebentätigkeiten und Justagen sowie über die gesamten Einsatzzeiten der Maschine im Abgleich mit den Einsatzplänen. Die Auswertungen liefern auch Zahlen und Fakten für eine Kosten- und Nutzenrechnung sowie für die Ermittlung von OEE-Kennzahlen. Zusätzlich zeigt ein Live-Dashboard den jeweils aktuellen Zustand der Maschine.