28 Feb 2017

logi.cals und SDI Innovation auf der Embedded World

Der mit dem HERMES Award 2016 ausgezeichnete Edge Computer MICA® ist das Highlight auf dem HARTING Stand (3A-332) der Embedded World vom 14. – 16. März 2017 in Nürnberg. Mit dessen neuer EtherCAT-Platine lassen sich Daten direkt aus industriellen Produktionsnetzwerken abgreifen, vorverarbeiten und über verschiedene Standardprotokolle wie OPC-UA oder MQTT an IT-Systeme weiterleiten. Durch das modulare Hardware-Konzept, das individuelle Funktionsplatinen erlaubt, bleiben die anderen Vorteile der MICA, wie Schutzart IP67, industrietaugliche Steckverbinder und Erfüllung wichtiger Industrienormen, erhalten.

MICA als Soft-SPS mit Schutzart IP67

Mit logi.cals und SDI Innovation präsentieren zudem zwei Unternehmen aus dem MICA.network, der Anwender-Community rund um die MICA, komplexe Lösungen mit MICA auf dem HARTING Stand. logi.cals, Anbieter innovativer Engineering-Software für Automatisierungstechniker, stellt mit logi.CAD 3 eine kostenfreie Soft-SPS Basissoftware für MICA zur Verfügung. Damit lässt sich der Mini-PC als Soft-SPS in Umgebungen einsetzen, die Schutzart IP67 erfordern.

Das Unternehmen SDI Innovation präsentiert seine Kompetenz im Bereich der Maschinenparkoptimierung auf Basis einer intelligenten Vernetzung durch ein dezentrales MICA Netz. Dabei werden Anwendungstools für die Messung der Gesamtanlageneffizienz (OEE) sowie Wartungsaufgaben (TPM) auf der MICA installiert. Abgerundet wird das Angebot zusätzlich mit einem modernen Service für den Maschinenpark. Dieser beinhaltet neben Inspektion, Wartung und Instandhaltung auch das Ersatzteilmanagement.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht..